Curaprox Interdentalbürsten

Wann sind die Curaprox CPS Interdentalbürsten eine gute Wahl?  Dieser  Frage habe ich mich heute kurz gewidmet, weil ich bislang immer dachte, daß mir dieses Interdentalraumbürsten eigentlich ein wenig zu teuer sind.

Aber es sprechen einige Argumente dafür, daß dieser Preis auch gerechtfertigt scheint.   Denn zum einem halten diese Bürsten aufgrund des speziellen Chirugiedrahts wirklich sehr lange und der Draht gibt nicht so schnell nach, was die Anwendung ganz erheblich erleichtert.

Da der Draht nickelfrei ist, kann auf eine Kunststoffbeschichtung verzichtet werden, was dazu führt, daß der das Einführungsmaß sehr eng sein kann bei gleichzeitig stabilem Bürstchen. Gut finde ich auch, daß die verschiedenen Halter verwendet werden können, weil man die Aufsatzbürsten auch ohne Halter kaufen kann und dann aus einem Sortiment unterschiedlicher Halter wählen kann.

In der Werbung wird auch das besondere Borstenmaterial hervorgehoben.  Das zu prüfen ist für mich natürlich schwer.  Aber die Argumentation des Herstellers erscheint stimmig.

Alles zusammengefasst sagt also:  Es gibt wohl gute Gründe, warum viele Zahnärzte diese Interdentalraumbürsten empfehlen.  Ich denke, man sollte zwischen den Marken ruhig mischen.  Z.B bei den ganz engen Zahnzwischenräumen Curaprox, Dentaid oder Tepe und Curaprox auch überall da, wo das Bürstchen ein wenig schwer einzuführen ist.  Bei größeren und unkomplizierten Zwischenräumen kann man dann auch probieren, ob andere Haltersysteme einem besser liegen.  Ich nutze derweil die ganz feinen Curaprox CPS Bürsten (türkisfarben).  Link: Curaprox CPS

Bei den Backenzähnen verwende ich einen mittellangen Halter aus Plastik, vorne diese sog.  Handy-Halter.   Aber bei den Molaren (das sind die Backenzähne) komme ich auch gut mit den Dentaid Bürsten zurecht (da nehme ich die Größe Nano – pink).

Zahnpflegetipps / die besten Interdentalbürste / sehr dünne Interdentalbürstchen, auch für für ganz enge Zahnzwischenräume geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− one = one