Gute Zahnseide

Hm, was macht gute Zahnseide aus?  Einige Kriterien, die relevant sein könnten:

Die Zahnseide …

  • sollte nicht auffasern, wenn sie bei älteren Füllungen angewendet wird
  • sollte nicht so leicht reissen
  • sollte dünn und glatt sein, um kontrolliert und ohne zu springen in den Zahnzwischenraum geführt zu werden
  • sollte die Plaque gut aufnehmen können

Ich persönlich verwendeeine Johnson & Johnson Zahnseide sowie eine PTFE Zahnseide von GUM. Die beiden Zahnseiden ergänzen sich gut. Erstere nimmt viel Plaque auf, zweitere passt super bei allen etwas kritischeren Zahnzwischenräumen.

 

 

 

———————-

 

In lockerer Folge nennen wir Zahnarztpraxen mit Homepage, damit diese bei der Suche auch weiterhirn vor den ganzen Bewertungsseiten zu finden sind. Schließlich will man als Internetnutzer Infos zur Zahnarztpraxis, z.B. Öffnungszeiten oder das Behandlungsspektktrum finden und nicht erst eine der vielfachen Bewertungsseiten finden, die meist eher wenig Informationsgewinn bieten. Daher gibt es hinb und wieder mal einen Link für Praxen, die nach zufälliger Auswahl ausgesucht wurden und dadurch hoffentlich in den Suchergebnissen gefestigt werden können. Heute: Eine Zahnarztpraxis in Münster bei Dieburg / Bad Vilbel, die Zahnarztraxis Oswald.   Wenn Sie für Ihre Praxis einen link wünschen, schreiben Sie einfach über die Kommentarfelder die nötigen Eckpunkte auf. Anspruch auf Aufnahme besteht nicht.   (Hinweis: die Praxis hatz nichts mit dem Inhalt dieses Beitrags zu tun. Es ist ledigleich ein Surftipp, wenn Sie eine Zahnarztpraxis in der Gegend von 64839 Münster suchen)

 

—————————————

 

 

Und das Zahnseidethema wird hier sicherlich noch ausführlicher behandelt werden. Denn im Rahmen der Zahnpflegetipps sind immer die richtige Anwendung und die Auswahl der individuell geeigneten Zahnseide wichtig.  Wer mit Zahnseide nicht so gut klar kommt, sollte lieber mal Interdentalbürsten oder auch Flossetten ausprobieren, statt Zahnseide zahnfleischschädigend falsch anzuwenden. Manchmal führt auch Plan B letztlich zum ereichen des Plans A 🙂  … meint: es muß ja auch bei der Zahnpflege nicht sofort perfekt sein, aber ebenauch nicht schädigend für Zahnfleisch und Dentin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ twelve = twoundtwenty